Digiscoping

Seit 2015 nutze ich neben meinen professionellen Nikon- Objektiven auch Spektive der Marke Swarovski zum fotografieren. Diese Art der Fotografie nennt man auch Digiscoping. Der große Vorteil gegenüber den schweren Tele-Objektiven ist das leichte Gewicht und die große, variable Brennweite. Beispielsweise mein Spektiv Swarovski STX 30-70×95 wiegt nur 2.205g und ist somit ca. 3kg leichter als mein Nikkor 600mm f4 VRII. Außerdem entspricht die Brennweite im Vergleich beim 600mm Objektiv mit der Nikon D500 900mm und beim Swarovski Spektiv mit der gleichen Kamera und maximalem Zoom 2.100mm. Dazu benutze ich den Adapter TLS APO 30mm. Obwohl das manuelle Fokussieren anfangs noch sehr umständlich ist, bevorzuge ich inzwischen immer häufiger das Digiscoping alleine wegen dem leichten Gewicht und der enormen Brennweite. Ein paar Aufnahmen könnt Ihr hier sehen, auch einige Preise beim internationalen Wettbewerben habe ich inzwischen gewonnen.

2017 Digiscoper of the year: 1. Platz Kategorie „Movement & Action“, 2. Platz Kategorie „Video“

2016 BPOTY Bird Photographer of the Year Awards: 2. Platz Kategorie „Best Digiscoped Image“

2016 Digiscoper of the year: 4. Platz Kategorie „Mammals“

2015 Digiscoper of the year: 2. Platz Kategorie „Mammals“, 3. Platz Kategorie „Movement & Action“, 3. Platz Kategorie „Portrait & Marco“, 3. Platz Kategorie „Video“

 

 

Kommentare sind geschlossen